Microsoft plant kostenloses Windows 8

Windows 8 Foto von Microsoft Sweden

Windows 8
Foto von Microsoft Sweden

Der US-Softwarehersteller Microsoft plant eine kostenlose Windows-Version und zwar laut dem russischen Insider Wzor soll es sich dabei um Windows 8.1 Update 1 Bing-Edition handeln. Wie der Insider berichtet, sei diese Version minimal verändert und würde über erheblich mehr Inhalte der Suchmaschine Bing verfügen. Diese neue Strategie soll Besitzer älterer Windows-Versionen von Windows 8.1 überzeugen und den Einstieg erleichtern.

In Deutschland ist die Suchmaschine Bing recht unbeliebt und die kostenlose Bing-Edition könnte dafür sorgen, dass die Nutzerzahlen zulegen könnten. Neben Wzor befindet die Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley eine Gratisversion von Windows für realistisch. Die Finanzierung des kostenlosen Windows dürfte über zahlreiche Werbeschaltungen mit Werbebannern erfolgen.

Bislang soll eine Veröffentlichung von Windows 8.1 Bing-Edition nur für ausgewählte Geschäftspartner des Softwarekonzerns bald verfügbar sein. Nach einigen Jahren soll dann die Gratisversion für alle User zum Download bereit sein. Die alternativen Betriebssysteme Ubuntu Linux Mint, Google Chrome OS, Google Android, Apple iOS und MacOS-Updates sind kostenlos erhältlich wodurch Microsoft enorm unter Zugzwang stehen dürfte.

Die Preise für OEM-Lizenzen senkte der Konzern aus Redmond um 70 Prozent verbunden mit dem Ziel die Verkaufszahlen von Windows 7 und 8 zu steigern. Im Handel ist die Windows 7 Home Edition bereits für weniger als 40 Euron erhältlich und es sind knapp 50 Euro für die Pro-Edition zu zahlen. Die bisherigen Informationen zu dem Gratis-Windows lassen vermuten, dass diese spezielle Windows-Version nur für PC-Hersteller gedacht sein könnte welche sie auf ihren Rechnern vorinstallieren.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück