WLAN unter Windows 7 einrichten

wlan-windows7Die Funktechnik WLAN erlaubt es drahtlos durch das Internet zu surfen indem ein vorhandener DSL-Anschluss mit einem WLAN-Modem genutzt wird. Die Einrichtung eines WLAN-Zugangs unter Microsoft Windows 7 ist recht einfach und schnell mit wenigen Schritten bewerkstelligt. Zur Herstellung einer WLAN-Verbindung wird in der Taskleiste auf das WLAN-Icon geklickt. Im Anschluss erscheint nun ein kleines Fenster mit allen verfügbaren WLAN-Netzen in Reichweite.

Nun wird das gewünschte Netzwerk ausgewählt und durch „Verbinden“ eine Funkverbindung mit dem World Wide Web (WWW) aufgebaut. Das Fenster bietet die Option „Verbindung automatisch herstellen“ und sollte dort ein Häkchen gesetzt sein, so wird bei jedem Neustart automatisch eine Verbindung zu dem WLAN-Netzwerk aufgebaut. Wenn es sich um einen öffentlichen WLAN-Hotspot handeln sollte, dann setzt Windows 7 den Anwender sofort darüber in Kenntnis.

Bei einer eventuellen Verschlüsselung des ausgewählten WLAN-Netzwerks ist die Eingabe eines Netzwerkschlüssels erforderlich. Nach Eingabe des Netzwerkschlüssels wird automatisch mit dem Netz verbunden. Ein erneuter Klick auf das WLAN-Icon zeigt an, ob eine Verbindung besteht und falls ja steht dort „Verbunden“ als Information. Die WLAN-Verbindung kann mittels eines Mausklicks auf den Punkt „Trennen“ bei „Verbunden“ getrennt werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar