Programm mit Kontextmenü „Bearbeiten“ ändern

regeditorDas Betriebssystem Microsoft Windows 7 bietet die Möglichkeit das Kontextmenü „Bearbeiten“ zu ändern, zum Beispiel wenn man ein Bild öffnet und dieses mit einem Bildverarbeitungsprogramm bearbeiten möchte. Zur Änderung sind folgende Schritte erforderlich:

1.Registrierungseditor öffnen
2.Punkt HKEY_CLASSES_ROOTSystemFileAssociationsimageshe lleditcommand finden
3.Änderung des Werts z.B. in „C:Program FilesIrfanViewIrfanViewirfanviwe.exe“ „%1“

Nach der Anpassung des Werts wird beim Öffnen eines Bildes automatisch das vorab eingestellte Programm automatisch aufgerufen. Es bedeutet für den Anwender eine enorme Zeitersparnis, weil das entsprechende Programm nicht mehr extra aufgerufen und gestartet werden muss. Die Arbeit mit dem Registrierungseditor sollte mit Vorsicht erfolgen, weil schnell Fehler passieren und einen Systemabsturz verursachen könnten.

Beim dritten Schritt kann jedes beliebige Programm ausgewählt werden und zwar entsprechend der geforderten Aufgabe. Da es sich um einen Eingriff in die Registrierung handelt, sollte vom Betriebssystem zur Sicherheit vorher ein Systemwiederherstellungspunkt erstellt werden.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar