Versteckte Windows 8.1-Funktionen nutzen

Windows 8 Foto von Microsoft Sweden

Windows 8
Foto von Microsoft Sweden

Das Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 erhielt ein Update und damit verbunden neue Funktionen. Wie einige dieser Funktionen nun genutzt werden können erfahren Sie in diesem Artikel. Die Bedienung mit Windows 8.1 gestaltet sich mit Nutzung der neuen aber versteckten Features einfacher und leichter.

Kacheln anpassen
Die Kachelwand wurde verbessert und zwar dürfen nun vier statt zwei Kachelgrößen möglich. Das größte Kachelformat zeigt etwa bei der Wetter-App nicht nur das aktuelle Wetter sondern auch für die nächsten Tage an. Zur Platzersparnis sollten nicht gewünschte Kacheln in die Miniaturansicht geschaltet werden. Zur Größenanpassung wird mit der Maus auf eine Kachel geklickt und die rechte Maustaste betätigt. Im anschließenden Menü wird zwischen den Größeb breit, groß, mittel oder klein gewählt.

Programme gruppieren
Die Programme und Apps können in Gruppen zusammengefasst werden. Dazu wird eine beliebige Anzahl Kacheln einfach verschoben und sortiert. Nun wird auf das Feld „Gruppe benennen“ geklickt und der Gruppe ein Name gegeben. Die Übersicht wird besser und kann so zum Beispiel alle Büroprogramme in einer Gruppe zusammenfassen.

Direktstart im Desktop-Modus
Bei Windows 8.1 wird im Kachelmodus gestartet aber Tastatur- und Mausnutzer bevorzugen die Desktopansicht. Mit der Maus wird mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste geklickt und dann im Kontextmenü der Punkt Eigenschaften ausgewählt. Nun wird der Eintrag „Beim Anmelden oder Schließen sämtlicher Apps anstelle der Startseite den Desktop anzeigen“ ein Häkchen gesetzt und mit OK bestätigt wodurch der Rechner nun sofort beim Booten in der Desktop-Ansicht startet.

Die Umsetzung dieser Tipps erleichtert die Arbeit mit Microsoft Windows 8.1 und verbessert die Arbeitsabläufe am PC.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Zurück